Sexualprävention

Heranwachsende sind vielen Fragen und Herausforderungen ausgesetzt: Freundschaft, Sexualität, das „erste Mal“…

Auf dem Weg zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit der eigenen Sexualität brauchen Kinder und Jugendliche offene und vorurteilsfreie Gesprächspartner- innerhalb wie außerhalb ihrer Familien.

In unseren sexualpädagogischen Projekten bieten wir an:

Information

  • über Empfängnisverhütung
  • über sexuell übertragbare Krankheiten, und wie man sich davor schützt

Denkanstöße

  • zu Geschlechteridentität und -rolle,
  • zu Partnerschaft und Partnersuche
  • zu unterschiedlichen sexuellen Lebensentwürfen.

 

Hier geht es nicht um trockene Weitergabe von Wissen, die Beschäftigung mit diesen Themen darf ruhig auch Spaß machen, weil es um emotionale und auch um ganz praktische Fragen geht:
Was mögen die Mädchen an den Jungen, und umgekehrt, und- was mögen sie nicht?
Wie verhalte ich mich beim ersten Date?
Mit wem rede ich über Liebeskummer- und wo veröffentliche ich nichts darüber?

 

 

Unser Beratungsangebot richtet sich an:

  • Schüler und Schulen
  • Eltern
  • Jugendgruppen, Konfirmandengruppen
  • Kindergärten und Kindertagesstätten

Ihre Ansprechpartner*innen

Dorothea Dluschkowski
Mobil: 01627133015

Carmen Kramer
Mobil: 01627132919